Ein wenig zu meiner Person:

Ich bin beruflich bei der Deutschen Post als Qualitätsmanager und Fachaufsicht für Großannahmestellen in Briefzentren tätig.

Diese Arbeit macht mir viel Freude, ist sehr interessant, abwechslungsreich und oftmals auch unheimlich herausfordernd. Hier habe ich mit vielen Kolleginnen und Kollegen zu tun und kann sie bei ihrer täglichen Arbeit durch mein Wissen und meine Erfahrung unterstützen. Immerhin bin ich dieses Jahr schon 37 Jahre bei der Post …

Meine Hobbys sind Computer (hauptsächlich Apple) und was damit zusammenhängt sowie seit Anfang 2018 die Fotografie. Außerdem interessiere ich mich für die digitale Bildbearbeitung und das Bauen von Internetseiten. Weitere Dinge die ich gerne mache: Lesen, Motorradfahren, Faulenzen.

Bis 4. März 2012 war Radiomachen mein liebstes Hobby, das ich mit großer Leidenschaft ausgeübt und in das ich viel Zeit investiert habe.

  • Meine Anfänge
    Radio-Prima 1-Studio
    Matthias
  • Das alte RT1-Südschwaben-Studio
    Konzentration während der Sendung
    Neues RT1-Südschwaben-Studio
  • Moderieren im Musikantentreff
    Meine Mikrofoneinstellung
    Bühnenmoderation

Begonnen hat alles 1984 bei Radio NWO (Neue Welle Ostallgäu) in Kaufbeuren, dem ersten bayerischen Lokalsender. Hier habe ich meine ersten Radio-Erfahrungen gesammelt.

Nach der Ausbildung bei der Post wurde ich nach München versetzt und habe dort knapp 3 Jahre bei Star*Sat Radio europaweit über Satellit und auf der Münchener Lokalfrequenz 89,0 MHz gesendet.

Mit dem Start von Radio Prima 1 im Jahr 1991 bot sich für mich die Möglichkeit, wieder in der Heimat und für die Heimat zu senden.

Hier habe ich die unterschiedlichsten Sendungen moderiert. Vom 9. Mai 1993 bis zum 4. März 2012 habe ich sonntagvormittags die Sendung „Musikantentreff“ gestaltet und moderiert. Es war eine richtig schöne Zeit.

Letzte Sendung

Wegen eines Knalltraumas und den damit verbundenen Problemen mit dem Gehör habe ich schweren Herzens den "Musikantentreff" und meine Radiotätigkeit aufgegeben.

Am 4. März 2012 hatte ich meine letzte Sendung.

Hier ein Bild von mir im RT1-Studio während einer meiner letzten Sendungen.

Im Bereich "Bilder" finden Sie eine kleine Sammlung von Bildern aus meiner Radiozeit.

Inzwischen habe ich die Fotografie für mich entdeckt und freue mich jedes Mal wieder, wenn ich etwas Neues dazulerne. Durch die Digitalfotografie habe ich die Möglichkeit, auszuprobieren, zu experimentieren und meine Kreativität herauszufordern.

So bin ich ständig auf der Suche nach Inspiration und einer interessanten Perspektive. Viele meiner Bilder zeigen Landschaft, schließlich lebe ich in einer wunderschönen Gegend.

Neben der Fotografie interessiert mich sehr die digitale Bildbearbeitung. Auch in diesem Bereich will ich noch viel lernen und mich weiterentwickeln. Im Zusammenhang mit der Digitalfotografie gibt es auch hier mannigfaltige Ausprobier- und Experimentiermöglichkeiten, um einem Bild eine bestimmte Anmutung zu geben.

Sie können meine Gehversuche und Experimente mitverfolgen. Einige meiner Fotos stelle ich im Bereich Bilder hier auf die Internetseite.

© 2021 Matthias Allgayer ObscureMyEmail.